Agrotourismus

Quality Agritourism

Authenticity, history and condivision are the basis of our hospitality

Die Haupttätigkeit des Betriebs „La Bulichella“ ist die Weinproduktion. Da nicht alle Teile des Anwesens für den Anbau geeignet sind, konnten wir im Laufe der Jahre einige unserer Strukturen dem Agrotourismus widmen.
Unsere Gäste sind in komfortablen Zimmern oder Wohnungen untergebracht. Morgens wird ein Frühstücksbuffet serviert. An den Tagen, an denen unser Restaurant geöffnet ist, können die Gäste außerdem dort zu Abend essen.
Der Agrotourismus besteht aus sechs Zimmern mit Bad, die zum Tennhof hinausgehen, acht Zimmern mit Bad in der „Gabella“, einem circa 400 Meter entfernt gelegenen, zweistöckigen Haus in den Weinbergen, sowie vier komplett ausgerüsteten Wohnungen.
Die Gäste des Agrotourismus erhalten auf Wunsch (nach Anmeldung) eine kostenlose Führung durch den Weinkeller mit Degustation.
Kostenloser unbewachter Parkplatz.

VÖLLIGE ENTSPANNUNG UND ERHOLUNG AUF DEM LAND

Unsere Gäste können sich im Garten, in der Sonne oder im Schatten, entspannen, am See ein Buch lesen, in den Weinbergen umherwandern oder die Trekkingstrecken erkunden, die von unserem Betrieb nach Suvereto, Monte Calci und Belvedere führen.
Außerdem gibt es einen Gemeinschaftsraum mit Fernseher. In der Umgebung des Büros, des Restaurants und der Zimmer am Tennhof steht den Gästen kostenloses Wi-Fi-Internet zur Verfügung.
Unseren Gästen bieten wir eine kostenlose Führung durch die Weinkeller mit Degustation unserer Weine an (Voranmeldung erforderlich).

UMWELTSCHUTZ UND NACHHALTIGKEIT

Auf dem Gut „La Bulichella“ liegen uns der Schutz der Umwelt und der Natur, die uns umgibt, am Herzen. Aus diesem Grund haben wir im Laufe der Jahre versucht, unseren Hof Schritt für Schritt ökologisch nachhaltiger zu machen.
Unser Strom stammt überwiegend aus Sonnenenergie, das warme Wasser in den Strukturen der Tenne wird von Solarpaneelen erzeugt.
Wir bemühen uns um eine differenzierte Müllsammlung und bitten unsere Kunden, dies ebenfalls zu tun.

Secured By miniOrange